Schlagwort-Archive: Wohnbau

Schlusspräsentation FJ22 | freie Thesisarbeiten | Mittwoch, 1. Juni und Donnerstag, 2. Juni

Im Rahmen der freien Thesisarbeit befassen sich die Studierenden mit der Umsetzung der selbstgewählten Aufgabenstellung. Die Bandbreite der Arbeiten reicht von der städtebaulichen Neudefinition der Strassenräume des St.Galler Stadtrings, über das Ausloten der Typologie des Laubenganghauses als zeitgemässe Wohnform bis hin zu Fragen des Umgangs mit der Industriekultur in Romanshorn, den Möglichkeiten der Aktivierung einer Naherholungszone in Diepoldsau oder dem Bau einer Moschee für die Gemeinde Rorschach.

Schlusspräsentation Mittwoch, 1. Juni und Donnerstag, 2. Juni, ab 9.00 Uhr,
mit Gästen und dem Team der ArchitekturWerkstatt.

ArchitekturWerkstatt
Hauptpost St.Gallen
St.Leonhard-Str. 40, 2.OG

Fabiana Troy | Neue Formen des Alterswohnen am Basler Voltaplatz

Fabiana Troy sucht in Ihrer Arbeit nach Alternativen zum herkömmlichen Alterswohnen, um einen Wohnungswechsel bei einsetzender Seneszenz zu vermeiden. Mit einem multifunktionalen Programm antwortet der Entwurf auf die gestellte Aufgabe.

Iris Scheidegger | Nachverdichtung in Innsbruck  

Eine Blockrandbebauung auf einem ehemaligen Parkplatz schliesst eine Lücke in einem innerstädtischen Innsbrucker Quartier und schafft Aussenräume spezifischer Qualität.

Vortrag Jonathan Sergison | Was Wohnbau ausmacht

 

Am 26. Februar war der Architekt und Professor an der Accademia di architettura in Mendrisio zu Gast an der ArchitekturWerkstatt. Hier finden Sie weitere Eindrücke zu seinem Vortrag über zeitgenössischen Wohnbau.

Vortrag Jonathan Sergison | 26.2.2020 | Was Wohnbau ausmacht

Am 26. Februar war der Architekt und Professor an der Accademia di architettura in Mendrisio zu Gast an der ArchitekturWerkstatt. Jonathan Sergisons Reflexionen und Gedanken zu zeitgenössischem Wohnbau, dessen Ausformulierung und Setzung in urbanen Strukturen, zeugen von einem tiefen Verständnis für die europäische Stadt.

 

21 mehr oder weniger zusammenhängende Gedanken zum Wohnen | Jonathan Sergison, Sergison Bates Architects | 26.02.2020

Die Typologie, die von Sergison Bates Architects in ihrer beruflichen Praxis insbesondere untersucht wurde, ist das Wohnen. In seinem Vortrag zieht Jonathan Sergison Bilanz aus nahezu 25 Jahren Praxis und bewertet vor diesem Erfahrungshintergrund die Themen und Interessen neu, die ihn und sein Büro bei der Gestaltung eines zeitgemässen europäischen Wohnraums beeinflussen. Dazu stellt er Referenzen ebenso vor wie eigene Projekte, die Sergison Bates Architects in verschiedenen Kontexten realisiert haben, zudem aktuelle Projekte, die sich im Entstehen befinden.

Vortrag auf Englisch

Veranstaltungsort
ArchitekturWerkstatt der FHS St.Gallen
Hauptpost St.Gallen, 2. OG
Zugang über die St.Leonhard-Str. 40

Balkone, Hofgärten, Laternen, Vogelnester und eine Hundedusche | Vortrag Kaschka Knapkiewicz | 22.05.2019

Die Zürcher Architektin Kaschka Knapkiewicz arbeitet seit 1992 gemeinsam mit Axel Fickert in einer Büropartnerschaft. Es sind vor allem die Wohnbauentwürfe der beiden, die durch ihre Vielschichtigkeit und die überzeugenden räumlichen Lösungen abseits der heute üblichen Standards nicht nur die Bewohner begeistern, sondern auch viele junge Architekten beeinflusst haben. Der Titel des Vortrags mag einen ersten Hinweis geben: Die Arbeiten sind geprägt von einer intensiven Auseinandersetzung mit dem jeweiligen (städtischen) Raum, dem spezifischen Ort, an dem die Bauten zu stehen kommen. Für Kaschka Knapkiewicz ist es wesentlich, lebenswerte Räume zu gestalten, dabei spielt die Massstäblichkeit der Bauten eine entscheidende Rolle.

Veranstaltungsort
ArchitekturWerkstatt FHS St.Gallen
Hauptpost St.Gallen, 2. OG
Zugang über die St.Leonhard-Str. 40