Cédric Ruppanner | Wohnen in St.Gallen | Zwischen Räumen

Wohnen am unteren Äpli, im St.Galler Osten. Am Ende des Museumsquartiers bilden die Hallen der Olma Messe eine räumliche Barriere, zudem ist die Verkehrsführung komplex und unübersichtlich. Wohnbauten erweitern das innerstädtische Gebiet nach Osten und durchbrechen diese Barrieren.

 

 

 

2 Gedanken zu „Cédric Ruppanner | Wohnen in St.Gallen | Zwischen Räumen

  1. Monika Gerber

    Hallo…
    Habe mal eine Frage… in den Jahren 1993/94 projektierte ein Schweizer Architekturbüro RUPPANER im Auftrag von Herrn Christian Strahm ein tolles Bürogebäude in Gera für seine Firma Stentex GmbH. Ich durfte ein paar Jahre in diesem tollen Gebäude arbeiten! In dieser Zeit durfte ich auch den damaligen, sehr sympathische Herrn Ruppaner kennen lernen. Ich wollte nur einmal nachfragen, ob es diesen Herrn Ruppaner noch gibt, und ob er sich noch an diese Zeit und an dieses Gebäude erinnern kann. Leider gibt es die damalige Firma Stentex nicht mehr! Liebe Grüße an ihn! Ich durfte ein paar Jahre an der Rezeption dieser Firma arbeiten .

    Antworten
    1. Andrea WiegelmannAndrea Wiegelmann Beitragsautor

      Guten Tag Frau Gerber

      Bitte entschuldigen Sie die sehr späte Rückmeldung. Leider wissen wir nicht, ob es Herrn Ruppaner nach gibt. Unser Studierender ist zumindest nicht mit ihm verwandt.

      Mit besten Grüssen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − acht =